geliebtes-Menschlein!WARUM es sich LOHNT, DEIN KIND AUSZUTRAGEN!!! <>< <>< ><> ><> Hiermit distanziere ich mich ausdrücklich von den ständig wechselnden Google-Anzeigen auf meiner Seite! Der Blog ist kostenlos, daher lässt sich die Werbung nicht vermeiden, ich stehe weder im Zusammenhang mit den Anzeigen noch habe ich Einfluss darauf.
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Kurzes von Lesern!
  HILFETIPS VON LESERN!!
 
  ich
  Kontakt und Disclaimer / wichtiges zu den Links
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Links
  crazy- christians
  life is more
  Glaube.de
  seinetoechter.de
  soulfood4u
  pdh-ichtys


http://myblog.de/geliebtes-menschlein

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Schwanger mit 15!

Eine Grossmutter schrieb mir die Erlebnisse ihrer damals 15 j?hrigen Tochter. Dieses M?dchen bekam das Baby und traute sich erst ca in der Mitte der Schwangerschaft es ihren Eltern zu sagen.Die Eltern halfen ihr das Kind auszutragen! Das M?dchen, die JUNGE MUTTER verstarb wenig sp?ter bei einem tragischen Autounfall zusammen mit dem Vater des Kindes. Der kleine ist VOLLWAISE und LEBT nun bei den GROSSELTERN!
Lest selber, was die damals 17 J?hrige von ihrem Kind schreibt.
Auch sie hat es geschafft das Baby zu bekommen.
Elke


Unsere Tochter die Julia war mit 15 Jahren schwanger.
Wir haben mit ihr eine Schwangerschaftskonfliktberatung besucht.Solche Beratungsstellen gibt es in den Kirchengemeinden zb. diakonisches Werk.
Julia hat es uns erst gesagt das sie wahrscheinlich schwanger ist als sie in der 17 Woche war. Sie hatte einfach Angst uns es zu sagen.Die Beratungsstelle hat f?r unns eine Antrag auf Hilfe bei der Organisation Familie in Not gestellt. Wir bekamen geldliche Hilfe. Diese Hilfe bekommt man aber nur einmal.Wer weitere Fragen hat der kann mich gerne fragen.

Alles Liebe G.
Ps. Julia hat nie an Abtreibung gedacht.

Das schrieb Julia ein Monat vor ihrem Unfalltod.

Am 25. 10. 05 das war ein Dienstag war ein toller tag, hat zwar geregnet,aber es war wirklich Rund um sch?n. Maximilian mein Sohn dem geht es gut hat heute viel gelacht und wieder einmal viel Unsinn gemacht.. Aber es macht ja spass auf Kinder aufzupassen. Vorallem wenn man merkt das man vom Kind geliebt wird. Es ist richtig toll, wenn es ankommt und kuscheln will. Oder ein Kuss gibt. Ich wei? nicht wie Sie sich f?hlen w?rden, wenn sie mit 15 Schwanger werden. Ob es Sie aushalten w?rden. Meine Damen und Herren ich w?sste nicht ob Ihre Eltern euch mit helfen w?rden. Glauben Sie mir es ist nicht einfach aber es geht, und damit es geht glaubt an Gott und Jesus die helfen euch. Die haben mir schon so viel geholfen, vor allem jetzt. Mein Kind das ist ein angenommenes Geschenk. Sie fragen sich von wem?
Von Gott. Er wollte dass ich mein Kind geb?re, damit es mehr Menschen auf der Welt gibt. Ich habe es auch noch aus dem Grunde nicht abgetrieben, weil dabei ein Kind ( ein Lebewesen get?tet wird ) Und da das f?nfte Gebot hei?t du sollst nicht t?ten habe ich mein s??es Kind nicht abgetrieben. Wie gesagt, mein Kind ist ein Geschenk Gottes, was ich Lieb habe, sehr sogar.
Julia starb im November 2OO5 zusammen mit dem Vater des Kindes.


Mein Dank gilt hier der OMA des Kindes, die trotz ihren grossen Schmerzes diese Worte zur Verf?gung stellte um anderen M?dchen in dieser Not zu helfen, das Kind dass sie erwarten auch auszutragen!

Ich hoffe dass dir Julias Erlebnisse Mut machen, dein Kind zu bekommen
Elke



29.1.06 12:30
 


Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Annegret / Website (11.5.06 15:16)
Dieses Kind von dem du schreibst, der Sohn von Julia die im November 2005 tödlich verunglückte, ist mein Patenkind.Er ist ein entzückender kleiner Kerl, der allen viel Freude macht! Er wird übermorgen 2 Jahre alt und ich werde zu ihm und seinen Großeltern fahren und mit ihnen gemeinsam sein Leben feiern. Wir werden Gott dafür danken, dass er lebt, wir werden danken, dass Julia in nicht abgetrieben hat und wir werden uns trotz des Schmerzes der da sein wird freuen, dass er leben darf weil ein junges Mädchen das von Gott gegebene Leben nicht beenden wollte!
Shalom, Annegret

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung